Home arrow Korean TV Drama arrow IRIS (2009)

Wer ist online?

Kein Benutzer Online
IRIS (2009) PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Sascha Klie   
Saturday, 23 January 2010
아이리스 - 극장판 

Ai-ri-se - geuk-jang-pal

KBS 2, 20 Episoden von Oktober bis Dezember 2009

Regie: KIM Kyu-tae, YANG Yoon-ho

Drehbuch: CHOI Wan-kyu, KANG Je-gyu

Produzent: KIM Young-jo

Mit: LEE Byung-hoon, OH Eun-chan, KIM Tae-hee, JUNG Joon-ho, KIM Seung-woo, KIM So-yeon, T.O.P., HYUN Jyu-ni, YOO Min, KIM Young-chul, YOON Je-moon, YOON Joo-sang, LEE Jung-gil, NA Yoon, KIM Hye-jin, MYUNG Ji-yun, Karen MIYAMA, KIM Gab-soo, PARK Soo-hyun, JUNG Ho-bin, PARK Yong-ki, LEE Eon-jeong, YEO Ho-min, KIM Hyung-jong, LEE Jung-yong, SON Jung-min, JO Ji-hwan

 

Zur Homepage

 

Image


Südkoreas Präsident Jo will unbedingt ein innerkoreanisches Gipfeltreffen durchsetzen. Er hat einen Friedensplan für die koreanische Halbinsel, der jedoch von einer anderen Macht torpediert wird. Tief hinein in die Sicherheitsstrukturen haben Agenten einer internationalen Terrorgruppe namens IRIS den Nationalen Sicherheitsdienst (NSS) unterwandert. So geraten auch die beiden Jugendfreunde Kim Hyun-joon und Jin Sa-woo in den Strudel ver Verschwörung hinein. Hyun-joon soll in einer Geheimaktion den nordkoreanischen Unterhändler der Vorbereitungsgespräche in Budapest töten. Direkt danach soll ihn sein Freund Sa-woo ausschalten. Die Anweisungen kamen jeweils vom Chef des NSS, Baek San. Doch Hyun-joon kann sich in letzter Minute retten, doch die NSS hält ihn für tot. Ihm zur Seite steht eine Agentin, Choi Seung-hee, in die sich Hyun-joon verliebt hat, die jedoch auch von Sa-woo begehrt wird. Als eine Autobombe detoniert, hält auch Hyun-joon sie für getötet.

Er flieht nach Japan, wo er Rachepläne schmiedet. Eine nordkoreanische Agentin schlägt sich auf seine Seite, will ihm helfen, die Verschwörung aufzudecken. Doch immer wieder werden sie und ihre Freunde von einem geheimnisvollen Killer, namens Vick, in ihren Plänen behindert. Hyun-joon hat Kontakt zu einem Professor, der seit Jahren IRIS bekämpft, jedoch durch eine Behinderung ans Krankenbett gefesselt ist. Er gibt ihm Hinweise auf die komplizierten Zusammenhänge, die bis in seine Jugend zurückreichen, als Hyun-joons Eltern, die Atomphysiker waren, ermordet worden waren. Baek-san und Sa-woo kommen jedoch auf die Spur des Geheimverstecks des Professors und bringen ihn um. Der Präsident erfährt von der Geheimaktion Hyun-joons und deckt ihn.

Inzwischen bekam die IRIS-Zelle Verstärkung aus dem Ausland und in einer Gewaltaktion stürmen sie die NSS und entwenden einen Spezialzünder für eine schmutzige Biowaffe. Sie erpressen die Regierung, fordern das Treffen abzusagen, sonst würde die Innenstadt von Seoul verseucht werden. Hyun-joon gelingt es die Bombe zu finden und zu entschärfen.

Im nächsten Schritt bringen die IRIS-Leute ein Kaufhaus in ihre Gewalt und drohen mit der Tötung der Besucher. Inzwischen hat Sa-woo die Schlüsselstellung Baek-sans eingenommen, ist jedoch mit der Brutalität der IRIS-Leute mehr und mehr unzufrieden. Nach einem Schusswechsel stirbt Sa-woo, doch die Bedrohung ist für den Präsidenten noch nicht vorbei.

 

Image 

 

Kommentar: Nach Motiven des Filmes „Shiri“ [IRIS ist das Anagramm zu S(H)IRI] gedrehtes Actiondrama um einen Angriff auf die koreanischen Sicherheitsbehörden und die Unterwanderung der Geheimdienste, um eine friedliche Aussöhnung der beiden Koreas zu verhindern. Hochspannendes Thrillerniveau dank brillianter Optik und grandiosem Cast. Die Crew um Publikumsliebling Lee Byung-hoon (J.S.A., A Bittersweet Life, The Good, The Bad, The Weird, G.I. Joe, etc.) spielt grandios und löst ein, was der Etat von rund 20 Mio. US Dollar versprach. Eine Liebesgeschichte über Nord-Südgrenzen hinweg. Vielversprechend auch das Debut des Rappers T.O.P., der als geschniegelter Killer Vick überzeugt. Ein Straßenfeger, der Einschaltquoten von bis zu 40 % bekam. Üppige Ausstattung und Drehorte in Ungarn, USA, Russland, China und Japan gaben dem Drama seinen internationalen Flair.

Eine Fortsetzungs-Season ist (selbstredend) in Planung.

 

Letztes Update ( Monday, 22 February 2010 )