Home arrow Korean TV Drama arrow Pasta (2010)

Wer ist online?

Kein Benutzer Online
Pasta (2010) PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Sascha Klie   
Wednesday, 07 April 2010
ĽŸ

Pasta

MBC, 20 Episoden von Januar bis März 2010

Regie:KWON Suk-jang

Drehbuch: SEO Sook-hyang

Mit: GONG Hyo-jin, LEE Sun-gyun, LEE Ha-nui, Alex, LEE Hyung-chul, JO Sang-ki, BAEK Bong-ki, HEO Tae-hee, KIM Tae-ho, NO Min-woo, HYUN Woo, HA Jae-sook, SON Sung-yoon, JUNG Da-hye, LEE Sung-min, CHOI Min-sung, BYUN Jung-soo, CHOI Jae-hwan, YOON Yong-hyun, JANG Yong, KIM Dong-hee, SONG Ok-sook, RYU Seung-bum

 

Image

 

Als das Gourmet-Restaurant „La Sfera“ in Seoul einen neuen Chefkoch bekommt, wird der Küchenbetrieb ordentlich umgekrempelt, hat Choi Chun-wook, der in Italien das Handwerk gelernt hat, so seine eigenen Gesetze. So duldet er keine Frauen in seiner Küche. Außerdem hält er Beziehungen unter den Angestellten für nicht statthaft. So fliegen die bisherigen Köchinnen raus, doch Seo Yoo-kyung weigert sich zu gehen. Obwohl er sie links liegen lässt, steht sie jeden Morgen wieder beim Appell bereit. Als einmal Not am Mann ist, darf sie einspringen, so erobert sie sich ihren Stammplatz. Um die andern Plätze aufzufüllen, kommen drei Köche, die ebenfalls in Italien gelernt haben und sich den koreanischen Kollegen überlegen fühlen. So gibt es immer Streit zwischen den beiden Lagern. Außerdem setzt der neue Präsident, der junge, aber reiche Kim San, eine Kollegin als zweite Chefin Frau Oh ein, die Chef Choi damals in Italien geschlagen hatte (jedoch mit unlauteren Mitteln, wie sich herausstellt) und ihre eigenen Auffassungen von der Herstellung der Speisen hat. So kommt es zum Zwist zwischen beiden Chefs.

Im der weiteren Folge werden neue Speisen entwickelt, weil das Restaurant Kunden verliert, Köche werden abgeworben, Wettkämpfe werden bestritten.

Nach und nach entwickeln sich jedoch zwischen Chef Choi und Yoo-kyung zarte Bande. Sie hat sich sofort in ihn verliebt, doch er will seinem Grundsatz, keine Beziehung am Arbeitsplatz treu sein. Außerdem macht sich Präsident Kim Hoffnungen und flirtet mit Yoo-kyung. Hin und her gerissen zwischen zwei Männern, soll ihr der Vater, ein kleiner Restaurantbesitzer mit traditionellen Gerichten, helfen. Er lernt beide Bewerber kennen.

Asl das Techtelmächtel in der Küche ans Licht kommt, wirft Chef Choi das Handtuch und kündigt von sich aus. Denn aus den Gerüchten wurde Gewissheit, er liebt Yoo-kyung.

Die hat einen Nachwuchswettbewerb gewonnen und kann für 3 Jahre in Italien lernen. Nun muss sie sich zwischen beruflicher Karriere und ihrer Liebe entscheiden.

 

Image

Kommentar: Eine sich nach und nach entwickelnde Liebesgeschichte am Herd eines italienischen Nobelrestaurants. Solides Beziehungsdrama mit viel Kocheinlagen und smarten Nachwuchsschauspielern. Herrlicher Kameo-Auftritt von Ryu Seung-wan (Folge 9) und hitzige Dialoge am Herd. Einblicke in den Alltag einer Restaurantküche der gehobenen Klasse. Gut inszeniert läuft einem dauernd das Wasser im Munde zusammen, wegen der wunderbaren Speisen, die auf kunstreiche Art angerichtet werden.

Gong Hyo-jin ist seit einem Jahrzehnt sowohl in Filmen wie Dramen präsent und beim Publikum sehr beliebt. Ihre unbekümmerte Art kommt an. Wie in den Dramen „Thank You“ (2007) oder „Sang-doo, let's Go to School“ an der Seite des debütierenden 'Rain' spielte sie die weibliche Hauptrolle. Seit ihrem Spielfilmdebüt in „Memento Mori“, dem zweiten Teil der Whspering Corridors-Reihe (1999) trat sie 15 weiteren Filmen auf, wie z.B. „Guns & Talks“ (2001), „Conduct Zero“ (2002), „Heaven's Soldiers“ (2005) oder „Crush & Blush“ (2008).

Auch für Lee Sun-gyun kann man solch ein Profil erstellen, waren seine letzten Erfolge Dramaserien wie „White Tower“ (2007), „1st Shop of Coffee Prince“ (2007), sowie seine Filmcharaktere in „R-Point“ (2004), „Our Town“ (2007), „Romantic Island“ (2008) und „Paju“ (2009).

Für Regisseur Kwon Suk-jang ist es die 6. Serie, am bekanntesten war zuvor „What's Up Fox?“ (2006), wie alle anderen ebenfalls für MBC gedreht.