Home

31st Blue Dragon Awards PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Sascha Klie   
Tuesday, 30 November 2010

Am 26. November 2010 wurden schon wieder in Seoul Filmpreise verteilt, diesmal gab es zum 31. Mal die Blauen Drachen.

Durch die Show führten wieder die beliebten Schauspieler Lee Beom-soo und Kim Hye-soo, die wieder viele Preise an die beliebtesten Schauspieler des Jahres u.a. TOP und Won Bin vergaben. Die Jury der austeilenden Sportzeitung gab dem allgemeinen Trend des Jahres nach. Ein Jahr voller Action und dominierenden Männerrollen, was bei vielen Kriegsfilmen (auf Grund des 60. Jahrestages des Koreakriegausbruches) nicht verwundern will. Ausnahmen waren da Filme wie "Actresses" oder "Harmony", wo Frauenrollen bestimmend waren.

Die Vorstellung der Nominierten für den Besten Film war sehr gelungen, weil mehrere Vertreter als Team (z.B. Regisseur, Schauspieler, Produzenten) den Kandidaten präsentierten. Wie so oft gestalteten Boy- und Girlgroups wie "2AM" und "Kara" das Showprogramm, aber es gab auch eine italienische Arie zu hören, was in den Rahmen des National-Theaters in Seoul natürlich gut passte.

 

Best Picture: Sworn Brothers
Best Director: Kang Woo-seok, Moss
Best Actor: Jung Jae-young, Moss
Best Actress (joint winners): Yun Jeong-hee, Poetry & Soo Ae, Late Night FM
Best Supporting Actor: Yu Hae-jin, Moss
Best Supporting Actress: Yoon Yeo-jung, The Housemaid
Best New Actor: T.O.P., 71: Into The Fire
Best New Actress: Lee Min-jung, Cyrano Agency
Popularity Awards: Won Bin, T.O.P., Jo Yeo-jung, Son Ye-jin

Den Preis für den Besten Film mit "Sworn Brothers" oder auch "Secret Reunion" war eher eine Überraschung, war dieser doch bislang leer ausgegangen. Ein Lebenswerk oder einen Sonderpreis gab es nicht, auch die Kurzfilme werden leider nicht mehr bedacht.