Home arrow Korea-Filmlexikon arrow Die Filme arrow Metamorphoses (2011)

Metamorphoses (2011) PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Sascha Klie   
Wednesday, 17 August 2011

변신이야기

Byeon-shin i-ya-gi
2011
28 Min.
Regie: Inchun OH

Mit: DONG Hyeon-bae, YOO Jeong-ho, SONG Chae-hee, KIM Myeong-hwan, SEO Seong-hoon, NO Gi-joo, LEE Joo-hee

 

Image

Ein junger Comic-Zeichner hat Stress mit seiner Freundin. So sucht er Zerstreung und lauert einer hübschen Joggerin auf. Er überlegt sich einen Anmachspruch, doch als sie kommt, ignoriert sie ihn. Er will ihr ihren MP3-Player, den sie verloren hatte, nachtragen, verliert sie aber im bewaldeten Park. Stattdessen trifft er auf einen jungen Mann, der ihn bittet ein paar Baseballs auf seinen Schläger zu werfen. Als beide nach einer ganzen Zeit außer Atem sind und der Zeichner den Ort verlassen will, fordert der Sportler plötzlich eine Entlohnung. Weil der Zeichner aber kein Geld hat, wird er von dem Jungen und seinen auftauchenden Freunden durch den Wald gehetzt. Er versucht sich vergeblich in einer Lagerhalle zu verstecken, doch die Gang findet ihn und bedroht ihn. Er bietet ihnen an, Geld zu überweisen, doch sie wollen mehr. Da betritt ein Wachmann die Szene und nimmt es mit der Gang auf.

 

Image

 

Image

 

Image

 

Image

 

Image

 

Metaph1 

 

Kommentar: Ein gut inszenierter und sehr gut gespielter Kurzfilm mit einer spannenden Story. Witzige Elemente wechseln mit einer dramatischen Verfolgungsjagd und einem Show-down mit Martial-Arts-Fight inklusive Splatter-Elementen und Special effects. Brilliant gefilmt und exzellent geschnitten überzeugt dieser Film nicht nur handwerklich auf ganzer Linie. Dramaturgische Wendungen kennzeichnen diesen Genre-Mix, der formal mit Versatzstücken aus Thrillern wie Horror- und Vampirfilmen spielt.

Besonders eindrücklich gespielt die Szene, wo die Stimmung kippt und durch ein Schultern des Baseball-Schlägers aus dem Sportgerät eine bedrohliche Waffe wird. Sehr witzig als die Bande auf der Flucht Überreste ihres letzten Opfers, Inchun Oh  (Name des Regisseurs) finden und ihn spotten.


Die beiden Hauptdarsteller spielten bereits in dem Koreakrieg-TV-Drama „Road No. One“ zusammen.

 

Letztes Update ( Saturday, 20 August 2011 )