Home arrow Korean TV Drama arrow Warrior Baek Dong Soo (2011)

Wer ist online?

Kein Benutzer Online
Warrior Baek Dong Soo (2011) PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Sascha Klie   
Thursday, 10 November 2011

무사 백동수 

Musa Baek Dong Soo
SBS (29 Folgen von Juli bis Oktober 2011)
Regie:
Drehbuch: KWON Soon-gyu
Mit: JI Chang-wook, YEO Jin-goo, YOO Seung-ho, PARK Gun-tae, YOON So-yi, LEE Hye-in, SHIN Hyun-bin, NAM Ji-hyun, CHOI Min-soo, JUN Kwang-ryul, PARK Joon-gyu, PARK Won-sang, LEE Jin-ah, OH Man-suk, YOON Ji-min, PARK Chul-min, JUN Gook-hwan, GEUM Dan-bi, LEE Won-jong, JUNG Ho-bin, AHN Suk-hwan, KIM Dong-gyoon, CHOI Jae-hwan, SHIN Dong-woo, UHM Hyo-sup, KIM Hee-jung

MusaPoster

1743 zerschlägt Kronprinz Sado den Grenzstein, der an die Meju-Invasion erinnert, entzwei. Diese Provokation gegenüber China bleibt nicht ungesühnt. Um den Frieden zu bewahren, setzt König Jeongjo dem Treiben seines designierten Nachfolgers enge Grenzen.
Währenddessen wächst ein Junge in einem Dorf von Geächteten auf. Der bei der Geburt verletzte Knabe muss ein starres Bambus-Korsett tragen, um seine Knochen zu stabilisieren. Sein Spielkamerad ist Yeo-woon, der ihn im Wettkampf stets besiegt. Als die Jugendlichen lernen mit dem Schwert zu kämpfen, wird klar, dass Yeo-woon skrupelloser ist als sein Gegenüber. So nimmt sich Chun, ein unbesiegbarer Attentäter seiner an. Er wird als Kopf eines Geheimbundes als sog. Sky Lord gefürchtet. Nur ein Kämpfer, der sog. Sword Saint, kann ihm die Stirn bieten. Doch seit er das Leben des jungen Dong-soo gegen den Verlust seiner linken Hand eingetauscht hatte, ist er gehandicapt. Er verbrachte viele Jahre im Ausland und hat diverse Kampfkunsttechniken in einem Buch beschrieben und festgehalten.
Ein anderes Buch erweckt das Interesse von Kronprinz Sado. In ihm wurden die Grenzbereiche zu China kartographiert und Schwachstellen in deren Verteidigungslinie aufgezeichnet. Als dieses jegendäre Buch fast in die falschen Hände gerät, zerstört es sein Besitzer, nicht ohne die Karten vorher auf den Rücken seiner Tochter zu tätowieren.
Yeo-woon wird zum Killer ausgebildet, Dong-soo wird ein erstklassiger Schwertkämpfer und durch seinen Mentor Sword Saint zu seinem legitimen Nachfolger.
Als Prinz Sado des Verrats angeklagt wird, flieht er zunächst, wird jedoch umgebracht und in eine Reiskiste gesteckt, in der König Jeongjo ihn eigentlich verhungern lassen wollte.
Dong-soo kommt an den Hof um den neuen Kronprinzen Yi San zu beschützen. Doch es gelingt immer wieder, dass er in einen Hinterhalt gerät, den seine Feinde gelegt haben.
Es kommt zum ultimativen Duell der beiden Erzfeinde Sky Lord und Sword Saint, der jedoch durch eine Krebsdiagnose sehr geschwächt ist. Als Sword Saint das Schwert seinem Schüler Dong-soo weitergibt, übernimmt auch Yeo-woon den Platz als neuer Sky Lord ein.
Der mächtige Minister Hong, der hinter der ganzen Konspiration steckt, versucht sich Yeo-woon gefügig zu machen.

musa1

Musa2

Musa3

Musa5 

Kommentar: Aufwendiges Historiendrama mit vielen Kampfszenen und herausragenden Schauspielern. Leider verliert der Plot ab ca. Folge 10 an Schwung. Viele Wiederholungen und eine mühsame Entwicklung der Story schränken den Genuss merklich ein. Beide Kontrahentenpaare spielen erstklassig zusammen! Choi Min-soo als versoffener Sky Lord und Jun Kwang-ryul in ungewohnter Actionrolle als weiser, einarmiger Schwertkämpfer. Yoo Seung-ho (der Satansbraten aus „Way Home“, 2002) ist zum überzeugenden jugendlichen Helden herangereift, der hier den inneren Zwiespalt sehr gut herausarbeitet. Ji Chang-wook ist eher noch ein Neuling, der 2007 in „Sleeping Beauty“ seinen ersten Auftritt hatte und ansonsten eher in TV-Serien spielte.
Es scheint jast, als wäre am Ende keiner 100%ig zufrieden mit der Serie, denn es gelingt nicht den dramaturgischen Riss nach der ersten Hälfte zu kompensieren. An den Schauspielern, der Ausstattung und der Kamera lag es jedenfalls nicht.

Baek Dong-soo ist historisch als Autor eines Kampfkunsthandbuchs überliefert.

Letztes Update ( Thursday, 10 November 2011 )