Home

Filmreihe der Koreanischen Botschaft
Geschrieben von Sascha Klie   
Friday, 28 January 2011

Auch in diesem Jahr präsentiert die Kulturabteilung der Botschaft der Republik Korea in Berlin eine monatliche Filmvorführung.

 

Im Januar (26.1.) ist es "Secret Sunshine" (Miryang) von Regisseur Lee Chang-Dong von 2007.

 

Im Februar (23.2.) wird der Indie-Film "A Shark" (Sangeo, 2008) zu sehen sein.

 

Und im März steht am 30. 3. "Goodbye Mom" (Aeja) von 2010 auf dem Programm.

 

Alle Filme laufen im Original mit englischen Untertiteln und beginnen jeweils um 19 Uhr im Kinoraum des Koreanischen Kulturzentrums, Leipziger Platz 3, 10117 Berlin, bei freiem Eintritt.

 
TV-Tipps Februar 2011
Geschrieben von Sascha Klie   
Wednesday, 26 January 2011

Auch im Februar geht es weiter mit Filmen aus Korea:

 

So gibt es am Mittwoch, dem 2. Februar auf Tele5 bereits ab 20.15 h "Palast der Schatten - Tödliche Intrigen am Hof der Kaiserin" (OT 'Goongnyeo'; der dt. Titel ist leider irreführend, gab es zu der Zeit in Korea keine Kaiserin) von 2007. Ein brillianter Historienthriller, der von der Regisseurin Kim Mee-jeung perfekt inszeniert wurde.

 

Am selben Abend konkurriert damit auf RTL2 ab 22.25 h der sog. Kimtschi-Western "The Good, The Bad, The Weird" von 2008 unter der Regie von Kim Ji-woon. In der spektakulären Action-Schnitzeljagd agiert die Crème der koreanischen Schauspielkunst wie Song Kang-ho, Lee Byung-hoon und Jung Woo-sung.

 

Am Freitag, dem 4. Februar kommen bei Tele 5 ab 22.05 h die "Crime City Cops - Die brutale Stadt des Verbrechens" (aka 'Wild Card') von 2003. Regie führte Kim Yu-jin und es spielten Yang Dong-kun und Jeong Jin-yeong knallharte Cops am Rande der Legalitä, die gegen das organisierte Verbrechen vorgehen.

 

Knapp eine Woche später (Mi., 09.02.11) bringt der Kultursender arte in Erstaustrahlung ab 22.35 h den Episodenfilm "Tokio!", bei dem 2008 Meisterregisseur Bong Joon-ho ('The Host') neben Michel Gondry und Leos Carax ein Segment beigetragen hat.

 

Es folgt die südkoreanische-amerikanische Co-Produktion "Happy Fish - Hai Alarm und frische Fische" von 2006 auf Super RTL am Freitag, dem 11.02. ab 20.15 h. Der Animations-Trickfilm schwamm auf der 'Findet Nemo!'-Welle mit.

 

palastPoster     goodPoster

 

TokioPoster

 

In der Samstagnacht vom 12.02. gibt es gleich ein Double-feature im rbb-fernsehen. So beginnt ab 1.10 h Park Chan-wooks Wahnsinnskomödie "I'm A Cyborg, But That's Okay" von 2006 und im Anschluss ab 2.55 h Kim Ki-duks verstörendes Teenager-Drama "Samaria" von 2004.

 

Der Freitag (18.02.) bringt dann noch auf Tele 5 "The Legend of the Gingko - Das Schwert des Himmels" aus dem Jahr 2000.

Letztes Update ( Saturday, 26 February 2011 )
weiter …
 
Koreafilme im Januar 2011
Geschrieben von Sascha Klie   
Wednesday, 05 January 2011

Das neue Jahr 20011 beginnt vielversprechend mit einer Reihe von Filmen aus und über Korea.

 

Der Action-Thriller "Bittersweet Life" läuft am 7.1. ab 22.05 h auf Tele 5 (Wdh. ab 2.40 h). In dem Streifen von Regisseur Kim Ji-woon ('Tale of Two Sisters') von 2005 läuft Publikumsliebling Lee Byung-hoon zur Höchstform auf.

 

Am 16. Januar bringt 3sat ab 21.45 h den sehenswerten Dokumentarfilm "Endstation der Sehnsüchte" von 2009 über das deutsche Rentnerdorf auf der koreansichen Insel Namhae. Gedreht von der Regisseurin Cho Sung-hyung ('Full Metal Village') begleitete sie den Alltag der Spätheimkehrer in ihrer neuen, fremden Umgebung.

 

 

bitter      endst

 

Am Donnerstag (20.1.) kann man spät inder Nacht (ab 3.20 h) auf RTL2 die koreanisch-chinesische Koproduktion  "Musa - der Krieger" aus dem Jahr 2001 mit Jung Woo-sung, Ahn Sung-ki und Ju Jin-mo sehen. Regie in dem blutigen Kampffilm führte Kim Sung-su.

 

Höhepunkt und erstes Glanzlicht ist bestimmt die Erstaufführung von "Blood & Flowers - Der Wächter des Königs" (Frozen Flower) von 2008 ab 22.10 h auf Tele 5 am 21. Januar. Der actionreiche Historienfilm um die verbotene Zuneigung eines Königs zu seinem Leibwächter, der aus Staatsräson einen Thronfolger zeugen soll, wurde mit Ju Jin-mo und Song Ji-hyo von Regisseur Yu Ha inszeniert.

 

musa     frozen

 

Freitag, der 28.1. bringt ebenfalls auf Tele5 ab 22.35 h die Produktion von 2008 "Divine Weapon - Die letzte Schlacht der Ming Dynastie". Der Historienfilm ('Shin-gi-jeon') wurde von Kim Yu-jin mit Jeong Jae-yeong in der Hauptrolle inszeniert.

 

 

Divine

 

Letztes Update ( Wednesday, 19 January 2011 )
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>